Hybride Events / Best Practises & Expertentalk

Hybride Events / Best Practises & Expertentalk

Termin: 31.03.2021

Zeit: 18:00 - 20:00 Uhr

Ort: Online-Veranstaltung via Zoom

Referenten: 

Christoph Hinte, CEO  • Hinte Expo & Conferences

Melanie Al-Deen, Leitung Marketing & Vertrieb  • PINK Event Service

Daniel Schuch, Vertriebsleiter  • Congress Centrum Pforzheim

Moderation:

Tamara Bahr, Global Campaign & Event Manager  •  nVent SCHROFF GmbH

Patrizia Nootny, Dipl.-Betriebswirt (FH), Medien- und Eventmanager (MBA)  •  Stadt Karlsruhe, Eigenbetrieb Fußballstadion im Wildpark

Hybride Events / Best Practises & Expertentalk

Die MarketingPioniere des MCTRK laden Sie zur nächsten Club-Veranstaltung ein. Am 31.03.2021 treffen wir uns online via Zoom zu drei 15-minütigen Impulsvorträgen rund um das Thema „Hybride Events“.

CoVid-19 begleitet uns nun schon seit etwas mehr als einem Jahr, vieles hat sich nicht nur in Sales und Marketing, sondern auch insbesondere im Bereich der Messen, Kongresse und Events verändert. Derzeit können Veranstaltungen nur extrem limitiert, begleitet von strengen Hygienekonzepten oder in einem hybriden oder komplett virtuellen Format stattfinden. Diese modernen Formate bringen jedoch auch viele Chancen mit sich.

Werfen Sie einen Blick über die Schultern von drei erfahrenen Event-Profis der Region und erhalten Sie exklusives Insiderwissen aus Best-Practises und Fuck-Ups rund um Veranstaltungen in hybriden Formaten.

Vortragsinhalte

Christoph Hinte: Es werden auf der Basis von Praxiserfahrungen die aktuellen und zukünftigen Anforderungen an Messe- und Kongressveranstalter sowie deren Nutzer skizziert. Besonderes Augenmerk, wird neben der technischen Anforderung an Plattformen auf ausgewählte Service-, Kommunikations- und Konzeptaspekte sowie das erforderliche Mindset der Macher von Hybridevents eingegangen. Sowohl der Transformationsprozess einer bestehenden Veranstaltung wie auch der Launch eines Neuprojektes werden schlaglichtartig vorgestellt.

Melanie Al-Deen: Pop-Up-Studio – So geht’s: Was braucht man für ein hybrides Event? Gute Referenten und ein interessiertes Publikum. Und was noch?

Vom Green Screen über Streaming-, Video- und Ton-Technik bis hin zu viel Personal – Ein kurzer Überblick über alle Aspekte einer hybriden Veranstaltung. Nach diesem Beitrag können Sie sich eine individuelle Checkliste für Ihr hybrides Event erstellen.

Daniel Schuch: Chancen von hybriden Businessevents aus Sicht der Location Hybriden Events bieten während und vor allem in der Nach-Pandemie-Zeit große Chancen gerade im Businessbereich. Kongresse und Tagungen werden sich verändern. Sie werden tendenziell kleiner und mit weniger Teilnehmern vor Ort stattfinden. Als Hybridevent, aber voraussichtlich mit deutlich mehr Online- Besuchern, die sehr ausgewählt und zeitlich begrenzt teilnehmen werden. Diese Virtualisierung von Businessevents erfordert eine andere und sehr differenzierte Herangehensweise an das Ticketing und eröffnet gerade im Bereich Sponsoring neue und sehr zielgerichtete Perspektiven und damit eine Verschiebung der Finanzierung von Veranstaltungen. Wie das aussehen kann schildert Daniel Schuch vom CongressCentrum Pforzheim CCP.

Q&A im Anschluss an die Vorträge

Nutzen Sie gerne die Gelegenheit für Fragen, im Anschluss an die Vorträge.

Zu den Referenten

Christoph Hinte (Jg. 70) hat an der DHBW Ravensburg BWL mit Schwerpunkt Messe-, Kongress- und Eventmanagement sowie an der Universität Mannheim Wirtschafts- und Sozialwissenschaften studiert und ist in der dritten Generation Inhaber und Geschäftsführer der HINTE Messe- und Ausstellungs-GmbH mit Sitz in Karlsruhe. HINTE zählt zu den führenden Messe- und Kongressveranstaltern im deutschsprachigen Raum und hat bereits über 600 Messen und Kongresse an allen wesentlichen Standorten in Deutschland sowie an ausgewählten Plätzen in Europa durchgeführt. Daneben ist er Geschäftsführer der HINTE Marketing & Media GmbH sowie Founder der Liveline Connect, die als Start-Up einer innovativen Plattform für Digital- und Hybridevents auf deren Basis bereits eine Reihe nationaler und internationaler Veranstaltungen erfolgreich umgesetzt wurden.

Christoph Hinte ist ehrenamtlich in verschiedenen Branchenverbänden aktiv und nimmt nach Möglichkeit Dozenten-, Publikations- und Referentenaufträge zum Thema Zukunft von Messen und Konferenzen sowie Digitalisierung der Veranstaltungswirtschaft an.

Nach einer Ausbildung zur Industriekauffrau arbeitete Melanie Al-Deen zunächst im Vertrieb für zwei Werbeagenturen und entschied sich dann für eine Weiterbildung zum Kommunikationstrainer und schließlich systemischen Coach. Die anschließenden Auslandsaufenthalte in USA und Spanien erweiterten sowohl ihren beruflichen als auch privaten Horizont. Bevor Melanie Al-Deen im September 2020 als Leiterin Marketing & Vertrieb zu PINK Event Service kam, war sie im Bereich Unternehmens- und Personalentwicklung als Trainer & Coach für die Ausbildung und Entwicklung von Führungskräften tätig. Als Veranstaltungs-Agentur hat sich PINK seit März vergangenen Jahres praktisch neu erfunden. Heute sind hybride Veranstaltungen und virtuelle Messen das Tagesgeschäft des Eventdienstleisters.

Daniel Schuch studierte BWL, Marketing und Geschichte in Karlsruhe, Koblenz und Freiburg, war neben dem Studium vor allem im Musikbusiness tätig. Nach Vertriebs- und Marketingstationen im Bereich Stadtmarketing, Personalentwicklung und Changemanagement landete er wieder im Veranstaltungsbereich, setzte sich intensiv mit Eventkonzepten auseinander und übernahm vor einem halben Jahr die Vertriebsleitung des städtischen CongressCentrums Pforzheim.

Anmeldung

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen unserer Club-Mitglieder. Bitte nutzen Sie den nachfolgenden Link zur Registrierung:  Hier anmelden >> 

Gäste sind herzlich willkommen und können sich bis zum 29.03.2021 über unser Clubsekretariat unter kontakt@marketingclub-karlsruhe.de registrieren zu lassen. Die Zugangsdaten zur Zoom-Session erhalten Sie am 30.03.2021.

Falls Sie gerne Mitglied werden möchten, so finden Sie hier weitere Informationen. Auskunft erteilt Ihnen auch gerne unser Clubsekretariat.

 

 

 

Unser Jahrespartner 2020:

Firmenpartner: