Digitalisierung und Gesundheit. Wie verändert sich unser Arbeitsleben und wie veränderte es uns?

Frank Krüger, Berater Gesundheitsmanagement der BARMER Hauptverwaltung Wuppertal

Frank Krüger, Berater Gesundheitsmanagement, BARMER

Termin: 24. Oktober 2019, Uhrzeit wird noch bekannt gegeben

Veranstaltungsort: Stadtwerke Karlsruhe, Daxlander Str. 72, 76185 Karlsruhe im Vortragsraum
Parkmöglichkeiten gibt es, sollten die vor dem Haus nicht ausreichen, im Parkhaus der Stadtwerke in der Pfannkuchstraße

Moderation: Steffen Ott


Zur Veranstaltung

Digital arbeiten und gesund leben -  Gesundheitsförderliche Herausforderungen für Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung

Der Abend rückt die Auswirkungen des digitalen Wandels auf die Gesundheit in den Vordergrund. Objektive und subjektive Arbeitsbelastungen stellen heute die Unternehmen vor gesundheitsförderliche Herausforderungen. Frank Krüger gibt an diesem Abend einen Einblick in wissenschaftliche Erkenntnisse im Hinblick auf die Förderung der Gesundheit von MitarbeiterInnen. Vorgestellt werden neue digitale Wege des betrieblichen Gesundheitsmanagements sowie auch neue Chancen und Möglichkeiten für Unternehmen durch BGM den digitalen Wandel zu gestalten. Im Kontext des Präventionsgesetzes des Bundesgesundheitsministeriums wird u.a. dessen Umsetzung bei der BARMER vorgestellt. 

Der Vortragsabend findet in den Räumlichkeiten des Stadtwerke Karlsruhe statt, wo uns Steffen Ott, Regionalgeschäftsführer der BARMER Karlsruhe, als Gastgeber begrüßen wird.

Freuen Sie sich auf einen informativen Abend sowie auf den Austausch mit den Experten und Clubkollegen!

Zum Referenten:

Frank Krüger ist Berater Gesundheitsmanagement der BARMER Hauptverwaltung Wuppertal. Er berät Unternehmen sowie Institutionen zu Projekten des betrieblichen Gesundheitsmanagements und ist die fachliche Schnittstelle zwischen Hauptverwaltung & den Kollegen/Innen der BARMER in den Regionen. Sein Zuständigkeitsbereich sind die Bundesländer Hessen und Baden-Württemberg.  Referiert hat er dieses Thema bereits beim Mitteldeutschen Sparkassentag von Verdi, bei einer weiteren Veranstaltung in der ostdeutschen Finanzbranche sowie beim AG-Verband „Hessenchemie“ in Wiesbaden.

Kernkompetenzen u.a. :

  • Begleitung von Unternehmen in Prozessen   des BGM
  • Moderation von Arbeits-/Lenkungskreisen
  • Mitarbeit in Gesundheitsnetzwerken
  • Präsentation von Analysen im BGM sowie die Evaluation von Maßnahmen in BGM-Prozessen
  • Berufliche Qualifikationen:
  • Ausbildung zum Sozialversicherungsfach-angestellten
  • Ausbildung zur Fachkraft BGM
  • BSA-Akademie: Gesundheitsexperte im Betrieb für Ergonomie, Rückengesundheit & psychosoziale Gesundheit

Anmeldung

*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie: Mit Nutzung dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Erklärung zum Datenschutz.

Unser Jahrespartner 2019:


Förderer: