Live-Kommunikation im Zeitalter der Digitalisierung. Zukunftsmodell oder Auslaufmodell?

Helge Thomas, Creative Director und Mitglied der Geschäftsleitung, pro event live-communication GmbH

Termin: 28. September 2017, 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Messe Karlsruhe, Konferenzbereich, Messeallee 1, 76287 Rheinstetten

Moderation: Michael Larche, JuMP-Sprecher Marketing-Club Karlsruhe


Zur Veranstaltung

Der festliche Spiegelsaal, mit Scheinwerfern in ein pinkfarbenes Ambiente getaucht, runde Tische, mit weißen Hussen überzogene Stühle, dezente Hintergrundmusik, feinste Speisen und als Highlight des Abends DER Shooting-Star am Comedy-Himmel. Ach, war das eine tolle Kundenveranstaltung. Die Vorstände bestens in Szene gesetzt und der Klaps auf die Schulter des Marketeers als kleine Anerkennung für die geleistete Arbeit. So könnte es doch immer sein, wenn…

Ja, wenn sich die Rahmenbedingungen nicht grundsätzlich verändert hätten. Ein tiefgreifender Wandel durchzieht die Welt. Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft - aber auch Marketing und Kommunikation sind betroffen. Immer neue „Kanäle“ versprechen den Unternehmen einen noch besseren Zugang zu ihren Zielgruppen. Mehr Kanäle bedeuten aber auch, dass Marketingbudgets immer fragmentierter und dadurch „pro Kanal“ kleiner werden. In der Folge müssen Marketing-Verantwortliche heute mehr denn je eine Antwort parat haben, was welche Marketing-Aktion bewirkt hat. Und das möglichst in Euro und Cent genau.

Kein Wunder also, dass mit Hilfe von Big und Smart Data die digitalen Kanäle vermeintlich einen deutlichen Vorteil hinsichtlich Kosten und Messbarkeit haben. Ist die Live-Kommunikation somit aufs Abstellgleis im Marketing-Mix geraten? Oder werden die Chancen der Live-Kommunikation im Zeitalter der Digitalisierung einfach nur vollkommen unterschätzt?

Tatsache ist, dass die Menschen sich immer stärker vernetzen und direkt miteinander reden. Virtuell wie real. Sie reden auch über Unternehmen. Wenn sie relevant für sie sind. Es gibt Unternehmen, die von diesen Gesprächen profitieren oder gar bereits Teil von echten Wertegemeinschaften sind. Diese Unternehmen setzen ganz bewusst auf Live-Kommunikation. Teilweise sogar schon zu Lasten von klassischer Werbung.

Seien Sie ehrlich, wann hatten Sie das letzte Mal ein richtig gutes Gespräch oder ein besonderes Erlebnis mit einem Unternehmen? Glaubt man Helge Thomas, könnte das bald anders werden.


Zum Referenten

Helge Thomas, 1964 in Heidelberg geboren und das Schauspieltalent vom Vater geerbt, hat schon viele künstlerische und wirtschaftliche Bühnen bespielt. Unter anderem als Darsteller auf und Beleuchter hinter der Bühne diverser Theaterproduktionen, in Marketing- und Vertriebsverantwortung bei großen Unternehmen sowie neun Jahren als freiberuflicher Kommunikations-Trainer, Start-Up-Coach, SocialMedia-Experte und Filmemacher. Heute ist er Creative Director und Mitglied der Geschäftsleitung bei pro event in Heidelberg.


Gastgeber der Veranstaltung

An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an unseren Gastgeber der Veranstaltung, die Karlsruher Messe- und Kongress GmbH. Nach dem Vortrag sind Sie noch ganz herzlich zum gemütlichen Ausklang im Rahmen des Ausstellerabends "NUFAM rockt" im Atrium der Messe Karlsruhe (Eingangsbereich) eingeladen. Die Band "Die dicken Kinder" werden den Abend musikalisch mit Rock & Pop begleiten.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, mit einem Ehrenticket die „NUFAM – Nutzfahrzeugmesse“ vom 28.09. - 01.10.2017 in der Messe Karlsruhe kostenfrei zu besuchen. Einfach beim Online-Ticket-Shop www.nufam.de/tickets den Promo-Code NUFAM-Marketingclub eingeben und freien Eintritt sichern.


Anmeldung

+Pflichtfelder

Jahrespartner 2017:


Förderer: